Kritiken
 
Kaufmann - Wagner

1 - Miami Clásica: Jonas Kaufmann, irresistible Wagner
2 - Die Welt am Sonntag: Es kann nur einen geben
3 - Der Neue Merker: KAUFMANNS Wagner
4 - Financial Times: Wagner: Die Walküre; Jonas Kaufmann: Arias and Lieder by Wagner
5 - Classique News: Match Klaus Florian Vogt / Jonas Kaufmann
6 - Opéra Magazine: Jonas Kaufmann - Wagner
7 - The Independent: Album review: Jonas Kaufmann, Wagner (Decca) *****
8 - Musical Toronto: Tenor Jonas Kaufmann a prime example of what Wagner should sound like
9 - Merkur: Wer singt besser "Wagner"?
10 - Mainpost: So mag's der Wagner-Fan
11 - oe24: Kaufmann feiert Wagner mit Solo-CD
12 - BR Klassik: Jonas Kaufmann singt Szenen aus Wagner-Opern
13 - Plain Dealer: Wagner: Tenor Arias
14 - The Buffalo News: Kaufmann, Wagner
15 - BZ: Der allerbeste aller Lohengrins
16 - The Sunday Times: WAGNER - ALBUM OF THE WEEK
17 - Associated Press: Kaufmann expands Wagner rep
18 - Neue Osnabrücker Zeitung: Neue CDs von Klaus Florian Vogt und Jonas Kaufmann
19 - rbb: Jonas Kaufmann singt Wagner
20 - WAZ: Wagner-Heroen im Doppelpack
21 - Der Opernfreund: Schöner geht’s nicht
22 - San Francisco Classical Voice: Kaufmann's Wagner: Promise Amply Fulfilled
23 - Forumopera: Geant
24 - Classics Today: Great Wagner Tenorizing from Kaufmann
25 - NDR: Ein Wagner-Album voller Romantik
26 - Frankenpost: Jonas Kaufmann präsentiert 25 Jahre Wagner-Schaffen
27 - Diapason: Kaufmann - Wagner, Diapason d'or du mois
28 - The Times: Jonas Kaufmann: Wagner *****
29 - Abendzeitung: Mein lieber Schwan
30 - Bay Area Reporter: Inexhaustible Wagner
31 - Rondo  Magazin: Kaufmann - Wagner
32 - Sinfini Music: Jonas Kaufmann sings Wagner
33 - Aachener Nachrichten: Jonas Kaufmann Wagner
34 - Westdeutsche Zeitung: Kaufmann, der neue Wagner-Held
35 - HÖRZU: JONAS KAUFMANN Wagner KLASSIK
36 - Kleine Zeitung: Männlich
37 - Ostthüringer Zeitung: Strahlender Gesang
38 - Prestoclassical: Wagner from Jonas Kaufmann and others
39 - Classica: Jonas Kaufmann - Un ténor au Walhalla
40 - Neue Westfälische: Wagner gewagt und gewonnen
41 - Bühne: Ätherisch und mit Körperklang
42 - HNA: Geburtstagsgruß
43 - Place de l'Opera: Kaufmann spant de kroon met Wagner-cd
44 - The Star Ledger: CD Reviews: Jonas Kaufmann
45 - WQXR: Jonas Kaufmann: Wagner
46 - Le Figaro: Musique classique : le Top 3 de la semaine
1-Wagner: Arien. Jonas Kaufmann

47 - Toronto Star: Kaufmann, Wagner
48 - The Examiner: Celebrate the Wagner bicentennial with Jonas Kaufmann on Decca
49 - El Mercurio: LOS HÉROES QUE VIENEN
50 - The Epoch Times: Kaufmann Wagner
51 - The Guardian: Wagner: Arias; Wesendonck-Lieder
52 - Volkskrantl: Wagner
53 - Die Presse: Alles Wagner
54 - Le Temps: Jonas Kaufmann dans la peau de Wagner
55 - radio stephansdom: CD der Woche, Kaufmann. Wagner.
56 - Opernglas: Jonas Kaufmann - Wagner
57 - Die Zeit: Mild und leise
58 - The Australian: Wagner (Jonas Kaufmann)
59 - L'opera: Jonas Kaufmann - Wagner
60 - DR (Dänischer Rundfunk): Ugens CD: Jonas Kaufmann synger Wagner
61 - Opera News: The Conquering Hero - Jonas Kaufmann: "Wagner"
62 - Limelight Magazine: Wagner: Scales and Arias *****
63 - Opera Today: Kaufmann Wagner
64 - Classic Voice: Disco del Mese - "RESTA LA SUGGESTIONE SEMPRE STRAORDINARIA CHE KAUFMANN SPRIGIONA APPENA APRE BOCCA"
65 - Gramophone: Kaufmann and Runnicles with anniversary salute to Wagner
66 - International Record Review: Wagner - Jonas Kaufmann - IRR OUTSTANDING
67 - MusicWeb International: Jonas Kaufmann - Richard Wagner
68 - Pro Ópera: Wagner - Jonas Kaufmann
69 - Tiroler Tageszeitung: Mit Inbrunst im Herzen
70 - Le Monde: Richard Wagner
71 - IOCO: Kaufmann Wagner
72 - ON-TopAudio: CD : Wagner par Jonas Kaufmann, ténor
73 - BBC Music magazine: Wagner
74 - Tagblatt: Der Latino-Wagnerianer
75 - musica: Wagner *****
76 - Amadeus: Wagner - Arias, Wesendonck-Lieder *****
77 - Classic Toulouse: La chute des références historiques
78 - Badische Zeitung: DAS DUELL DER TENÖRE
79 - Kristeligt Dagblad: Fem klassiske cd’er til sommertiden
80 - Broadwayworld: BWW Reviews Recordings: Trebs, Jonas and the Bicentennial Boys
81 - El Cultural: Un tenor para dos bicentenarios
82 - Limelight: Kaufmann wins Limelight Recording of the Year 2013
83 - St.Louis Public Radio: Jonas Kaufmann Sings Wagner And Verdi
84 - Audiophile Audition: Kaufmann WAGNER = Scenes and arias
85 - Anaclase: Richard Wagner - airs d’opéra – Wesendonck-Lieder
1 - Gran comienzo del año Wagner con un Kaufmann que indudablemente traerá nuevos adeptos a su música en una grabación óptima bajo una batuta y orquesta que saben lo que hacen. Sencillamente irresistible.

2 - Seine Aufnahme ist die interessantere, vor allem aber die heldenhaftere. Vorteil Kaufmann

3 - Was für eine wirklich grandiose CD!

4 - The link between these Wagner bicentenary releases is not just the master of Bayreuth. It is Kaufmann, who sings a rapturous Siegmund on the first instalment of Valery Gergiev’s St Petersburg Ring and treats us to a matchless Wagner recital with the Orchestra of Berlin’s Deutsche Oper under Donald Runnicles.

5 - Diseur embrasé et halluciné même, chantre de l'âme romantique qui en terres germaniques fait surgir ses accents Sensucht, entre nostalgie et mystère impénétrable, le ténor relève encore le niveau dans les 5 mélodies d'après Mathilde Wesendonck, l'amour inaccessible de Wagner... alors en pleine crise. S'il ne devait rester qu'un seul titre, la 3è s'impose, préfiguration de Tristan: Wagner est alors le héros qui s'efface, détruit par une langueur amoureuse inguérissable, emprisonné tragique à la douleur d'une passion avortée... à la fois sombre et magnifiquement articulé, le chant de Jonas Kaufmann demeure irrésistible.

7 - (Wälse Rufe) It's as if he's challenging us to think of any contemporary equal; and to be honest, I can't. It's one of a series of outstanding moments that confirm Kaufmann as the pre-eminent Wagnerian tenor of his era, including a breathtaking “In fernem Land”.

8 - German tenor Jonas Kaufmann is, at 43, right in the vocal sweet spot both physically and artistically. He has a strong, burnished timbre and tremendous dynamic range. He also displays impeccable musicianship in a new Decca album of opera excerpts and the Wesendonck-Lieder by Richard Wagner....When I listen to Wagner, this is how I dream it should sound. What a gift for the 200th anniversary of the composers birth.

9 - Kaufmann und Vogt sind beide Hauptgewinne fürs deutsche Fach, mögen die Fans auch weiterhin ihre Scharmützel austragen. Der beste Wagner-Tenor bleibt ohnehin Johan Botha.

10 - Ob man das Tempo der „Gralserzählung“ wirklich derart drosseln muss? Jedenfalls glüht sie bei dem 43-jährigen Münchner in mystischem Licht, schillert mal dramatisch, mal träumerisch. Und vermag zu fesseln.

11 - Von der gleichsam italienischen Arie "Allmächt'ger Vater, blick herab!" aus "Rienzi" bis zur Urfassung inklusive zweiter Strophe der Gralserzählung aus "Lohengrin" und der für seine Stimmlage äußerst tiefen Partie des Siegmund aus "Walküre" bietet der Tenor einen betörenden Rundblick durch das Oeuvre Wagners. Und zum Abschluss überrascht Kaufmann dann noch mit Cross-Gender, hat er sich doch den Zyklus der Wesendonck-Lieder vorgenommen, der von Wagner eigentlich für Frauenstimme komponiert wurde.

12 - seine Stimme wächst (im Tannhäuser vielleicht am deutlichsten) kraftvoll und ins Heldenhafte, eröffnet neue dramatische Ausdruckswelten, ohne die Zwischentöne, das messe di voce zu verlieren, ohne an Prägnanz und Artikulation einzubüßen.

13 - German tenor Jonas Kaufmann demonstrates anew his increasing stature as the reigning Heldentenor of our time.

14 - Kaufmann has so many wonderful things going for him. One is his sheer power. As Siegmund in “Walkure” he gets going like a steam engine, holding syllables so long and so powerfully that you find yourself thinking your CD is stuck.....

15 - Der Münchener Tenor Jonas Kaufmann und sein Fachkollege Klaus Florian Vogt liegen (inoffiziell) im Wettstreit um die Krone beim Wagner-Singen. Unser Sieger: Jonas Kaufmann! Vor allem, weil er selbst in Vogts Paraderolle "Lohengrin" diesen in den Schatten singt. Niemand klingt so unfassbar wunderbar und herzbewegend, wenn "In fernem Land" aus seinem Mund direkt aus seiner Seele ertönt.

16 - With this glorious disc, Kaufmann sets a standard for our time.

17 - Just about anything the German tenor Jonas Kaufmann does these days is special, and he sounds in particularly fresh voice as he ventures into some new and some familiar territory on this album of excerpts from Richard Wagner's operas.

21 - Nicht die pure Länge, sondern die schmerzliche Intensität macht die Wirkung eines „Wälse“-Rufes auf den Zuhörer aus, und von beidem hat Jonas Kaufmann auf seiner gestern erschienenen „Wagner“-CD die Überfülle zu bieten, so daß man das schrecklich-schöne Cover auch als akustischen Eindruck empfängt. Nicht als reiner Kraftakt, sondern als die Essenz einer tragischen Existenz erscheinen sie und geben dem dämonischen Portraitfoto seine Legitimität.

22 - Kaufmann offers further confirmation that he is indeed the longed-for Wagnerian hero of our generation.

23 - Jonas Kaufmann se présente ici dans le répertoire qui semble le mieux lui correspondre et Dieu, qu’il est grand !

24 - I wish I could jack up the scorecard and give this CD an “11-11”.

25 - Welcher Tenor traut sich das? Einen Ausschnitt aus Richard Wagners "Siegfried" aufzunehmen - und dabei das legendäre, kraftvolle Schmiedelied links liegen zu lassen. Kaufmann präsentiert sich gezielt als jemand, der die Poesie liebt, die romantische Innigkeit, das Liedhafte, gerade in den monumentalen Werken Wagners. Kaufmann will nicht mit dem Bizeps spielen - er sucht die leisen, sehr menschlichen Töne.

26 - Die mehr als 25 Jahre umfassende Schaffenszeit der Opern Wagners dokumentiert eine kompositorische Entwicklung, die auch vom Interpreten vielseitige Darstellungsmöglichkeiten verlangt. Während die kantable Arie des "Rienzi" noch deutlich an klassische italienische Vorbilder erinnert, muss der Sänger des Siegfried den wie ein großer Monolog angelegten Ausschnitt "Dass der mein Vater nicht ist" ganz individuell gestalten. Müßig zu erwähnen, dass Kaufmann das bravourös gelingt. Die Partie des Siegmund - Jonas Kaufmann sang sie unter James Levine im Rahmen der spektakulären Neu-Inszenierung des "Ring" an der Met - erfordert indes eine fast baritonale Lage; genau jene, die den Star-Tenor von den Stimmfach-Kollegen so angenehm abhebt; hier zu erleben im Schwert-Monolog.

27 - Comble de bonheur, au même moment, Jonas Kaufmann nous offre le récital Wagner qu'il nous devait, tant le métal, de plus en plus sombre, le verbe, d'une évidence stupéfiante, l'ampleur, le prédestinent aux ouvrages du maître de Bayreuth. Première surprise (divine) : le ténor n'hésite pas à prendre le masque de personnages qu'il n'a pas (encore) chantés en scène. Rienzi (oui, mais le si lyrique (« Allmächt'ger Vater ») , Siegfried (oui, mais la forêt et ses délicatesses, plutôt que la forge et ses éclats surhumains), Tannhäuser (le récit de Rome ! ).

28 - Now comes this marvellous Wagner CD.....seriously gorgeous music, presented in performances that pierce the heart.

29 - Die Überraschung gelingt aber doch Kaufmann: Wer hätte gedacht, dass die nun wirklich nicht einem Mann ihn die Kehle geschriebenen Wesendonck-Lieder in Felix Mottls Orchesterbearbeitung so gut funktionieren?
 
   

 

 
 
  www.jkaufmann.info back top